WEINSBERG Historie

Immer in Bewegung!

Wie kaum eine andere Marke verbindet WEINSBERG Tradition mit Fortschritt – und eine aufregende Geschichte mit beeindruckender Kontinuität. So ist WEINSBERG heute wieder dort angekommen, wo vor fast 50 Jahren die Reise in einem umgebauten Fiat 238 begonnen hat: in den Herzen zahlreicher begeisterter Campingfans!

1912

Im baden‐württembergischen Weinsberg nehmen die von Gustav Alt und Wilhem Schuhmacher gegründeten Karosseriewerke Weinsberg ihre Arbeit auf.

 

1938

Nach schnellem Wachstum und der Zusammenarbeit mit großen Automobilherstellern wie BMW, Daimler Benz oder Opel wird das Unternehmen an Fiat verkauft. Daraufhin wird der legendäre Fiat 500 Toppolino in Weinsberg produziert.

 

1969

Das erste WEINSBERG‐Wohnmobil erblickt das Licht der großen Urlaubs‐Welt: Auf Basis eines Fiat 328 entsteht ein Kastenwagen, der das Profil der Marke und die Reisegewohnheiten zahlreicher Deutscher verändern wird.

 

1970

Fiat beschließt, die PKW‐Fertigung in Deutschland einzustellen. Die Karosseriewerke Weinsberg gehen an eine deutsche Treuhandgesellschaft. Der Kurs bleibt aber gesetzt: „WEINSBERG – Mobile mit Profil“ etabliert sich mit zahlreichen Modellen am internationalen Campingmarkt.

 

1981

Mit dem damals brandneuen Fiat Ducato festigt WEINSBERG die Modellstrategie: Der Alkoven Meteor, der teilintegrierte Imperiale und der Campingbus Cosmos prägen die anspruchsvolle Campinglandschaft.

 

1992

Die Wohnmobilsparte der Karosseriewerke Weinsberg geht an die Tabbert Industrie AG nach Mottgers. Dort wird die Modellpalette um‐, und der Cosmos eingestellt. Seinen Platz am Campinghimmel nimmt der luxuriöse Vollintegrierte Komet ein.

 

2003

Mit der Fusion von KNAUS und TABBERT wechselt für WEINSBERG nicht nur der Besitzer: als Offroad‐Spezialist erhält die Marke einen einzigartigen neuen Anstrich – und mit dem spektakulären Allrad‐Alkoven LEV auch ein beeindruckendes Aushängeschild.

 

2008

In der neu formierten Knaus Tabbert GmbH wird WEINSBERG erneut anders ausgerichtet: mit hervorragendem Preis‐/Leistungsverhältnis und unkompliziertem Handling schließt man nicht nur an die eigenen Tugenden der 70er Jahre an, man erreicht damit auch jüngere Kunden, die Camping gerade neu entdecken.

 

2010

Ein neuer Wohnwagen erblickt das Licht der Welt: Der CaraOne – der erste Caravan von WEINSBERG – verbindet modernes Design, tolle Ausstattung und ein überragendes Preis‐Leistungs‐Verhältnis. Mittlerweile gehört der CaraOne zu den meistverkauften Wohnwagen seiner Klasse.

 

2014

Ein Meilensteinjahr in der Geschichte von WEINSBERG. Die Modellpalette wird komplett überarbeitet und bekommt gleich dreifachen Zuwachs: Mit dem CaraLoft, dem CaraHome und dem CaraCompact bringt WEINSBERG drei Reisemobile auf den Markt, die Camping‐Fans begeistern.

 

2016

Der CaraOne ist einer der beliebtesten Wohnwagen auf dem Markt – und bekommt einen brandneuen Partner an die Seite: Der CaraTwo glänzt mit den vielen Features des CaraOne und bringt mit frischen Designs und auffälligen Dekoren Farbe in die Modellpalette. Ein echter Hingucker!

 

2017

Mit neuem Gesicht und einer vielseitigen Modellpalette ist WEINSBERG endgültig zurück in der Erfolgsspur. Und weist mit zahlreichen Innovationen, wie dem CaraKids‐Paket, oder dem sensationell erfolgreichen Sondermodell CaraCompact EDITION [PEPPER] den Weg in eine bunte und aufregende Campingzukunft. Wir freuen uns drauf!

 

2019

Der WEINSBERG CaraCore als erstes integriertes Wohnmobil komplettiert die WEINSBERG Flotte.

 

2019

50 Jahre CUV‐Kompetenz, das kann WEINSBERG so schnell kein anderer nachmachen. 1969 ist das Jahr, in dem die WEINSBERG‐CUV ihren Siegeszug starteten. 1969 ist das Jahr der echten Freiheitsbewegung.